NewsletterNewsletter

Sie befinden sich hier:

  1. Aktuell
  2. Presse & Service
  3. Newsletter

Newsletter Mai 2023

  • Globaler Einsatz für
  • Geflüchtete
  • Mehr als nur ein Job:
  • Ausbildung beim DRK
  • Mitgliedschaft beim DRK
  • Betreuungsverein
  • Alles aus einer Hand
  • Mehr als ein Ehrenamt

Newsletter März 2023

  • Erste Hilfe Kurs für Hunde 
  • DRK Gemeinschaften
  • JRK - Für die Jugend
  • Pflegeausbildung 3.0

Newsletter Dezember 2022

  • Herzenswärme gegenEiseskälte
  • Wärme, Herzlichkeit undRespekt
  • Engagement bei der TafelLandstuhl
  • Essen Sie bunt

Newsletter September 2022

  • Mission: Suchen. Verbinden. Vereinen
  • Mit dem Erbe Zukunft gestalten
  • Hilfe beim DRK Betreuungsverein Landstuhl
  • Präsidium im Amt bestätigt

Newsletter Mai 2022

  • IKRK und DRK: Hilfe für die Ukraine
  • Kleider Shop Landstuhl
  • 5 Jehre DRK Hospiz
  • Förderverein Stationäres Hospiz Westpfalz
  • DRK-Organisationstalente. Ohne die Ehrenamtlichen geht es nicht
  • Notfallvorsorge

Newsletter März 2022

  • Notfalldose im Kühlschrank
  • Können Sie helfen?
  • Fit in Erster Hilfe
  • Helfen bei Radfahr- und Wanderunfällen

Newsletter Dezember 2021

  • Auf alles vorbereitet
  • Suchen. Verbinden. Vereinen
  • Hilfe im Hochwassergebiet
  • Ausbildung Rotkreuzkurse

Newsletter September 2021

  • Im September berichten wir über den Einsatz im Katastrophengebiet im Juli.
  • Neu ist eine App zur Blutspende.
  • Über das Crowdfunding-Projekt "Viele schaffen mehr" der Voba Glan-Münchweiler eG wurden mehr als 10.000 Euro für das neue Kühlfahrzeug der Tafel Landstuhl gespendet.
  • Leider mussten wir die 25 Jahrfeier im WDZ wegen der steigenden Inzidenz absagen.   

Newsletter Mai 2021

  • 25 Jahre: WDZ in Weilerbach 
  • BürgerTestCenter 
  • Im Einsatz für den kleinen Piks 
  • 3 Fragen an Prof. Dr. Peter Sefrin, Bundesarzt des DRK 
  • Pflegeprofis gesucht 
  • Kommunikation für die Zukunft 
  • Hausnotruf-Aktionswochen 

Newsletter März 2021

  • Helfen als Aufgabe 
  • Mobile Impfteams in RLP 
  • Digitale Transformation in allen Bereichen 
  • Tafel und Blutspenden während Infektionszeiten